Vorsicht Hochspannung

Nordeifel-Mordeifel "Vorsicht Hochspannung" Auftakt der Krimitage, in Euskirchen, am 28.08.2021

Tatort: Kundencenter e-regio. Nach der Begrüßung von Geschäftsführer Markus Böhm und Landrat Markus Ramers hieß es dann,
auf in die kriminellen Machenschaften der Eifel. Bevor jedoch das Blut floss und Leichen den Weg pflasterten,
 eröffnete Martin Frings mit seinem Saxophon den spannenden Abend. Zwischen den Zeilen präsentierte er musikalische Höhepunkte vom Feinsten.
Was Musik angeht, braucht Deutschland sich vor niemanden zu verstecken. Das gleiche gilt auch für die Autorenwelt!

Judth Merchant, die mit ihrem Schreibstil seit Jahren auf einer Erfolgswelle schwimmt, las aus Ihrem Roman "Atme".
Spannung pur und der Buchkauf war ein MUSS. Ralf Kramp, der Gentleman unter den Eifelkrimi Autoren, präsentierte einen Auszug
aus seinem neuen Werk "Ein Grab für zwei" und eine Kurzgeschichte.
Geballte Ladung krimineller Energie, gewürzt mit einer Portion Humor. Mordsmäßig gut!!

Das Publikum dankte mit Riesenapplaus für diesen tollen Abend. Ein Dank geht auch an das Team von e-regio.
In der Pause wurden die Gaste mit leckeren Köstlichkeiten vewöhnt.

 

DSCF1028.jpg
DSCF1036.jpg
DSCF1041.jpg
DSCF1050.jpg
DSCF1055.jpg
DSCF1072.jpg
DSCF2384.jpg
DSCF2422.jpg
DSCF2434.jpg
DSCF2443.jpg