Premierenlesung "Eifelrache" am 19.09.2017 im Historischen Rathaus Andernach

                                      
Der 2. Fall des sympathischen ehemaligen NATO-Sonderermittlers Paul David, der sogar ins Schußfeld der Verdächtigen gerät,
ist sehr spektakulär. Aber auch der Eifler Humor kommt nicht zu kurz.

Das faszinierende an den Romanen von Andreas J. Schulte sind die Details. Die Protagonisten nehmen nicht nur bei seinen
Lesungen Gestalt an.

Zum Beispiel der widerliche Typ Tobias Röschel, angeblich vom BKA, na ja!!??
Oder Camper Klaus Koslowski mit seiner Frau Rosalinde. Bei dieser Episode kullerten die Lachtränen.

Die Begeisterung der ZuhörerInnen zeigte sich nicht nur am Applaus. Der Andrang am Bücherstand nach der Lesung war enorm.
Der Autor durfte fleißig den Schreiber schwingen.

Andreas J. Schulte