Rückblick Vorschau Medizin Shop Witze Mitteilungen Links Kontakt Impressum Datenschutz


Der Herbst ist der Frühling des Winters.
(Henri de Toulouse-Lautrec)

Liebe LeserInnen,
tja, der Einstieg in den goldenen Herbst war schon nicht schlecht. Und in den Geschäften werden wir, wie in jedem Jahr,
von weihnachtlichen Leckereien erschlagen. NEIN.....ich möchte jetzt noch nicht an Weihnachten denken
und kaufe auch diesbezüglich nichts. So einfach ist das, kurz und knapp.

Super, nun habe ich eine Überleitung gefunden zum Zauberwort NEIN.
Manchen Menschen fällt es schwer dieses Wort zu benutzen und geraten dadurch in eine Ausnutzungsphase.
Sie lassen sich zu Dingen überreden, die sie im Grunde gar nicht wollen.

Das fängt auf der Arbeitsstelle an und hört im privaten Bereich auf. Und igendwann fühlt man sich als Opfer.
Ist müde, erschöpft und ausgelaugt. Ergibt sich dem Schicksal und sieht alles negativ. Anstatt die Klappe aufzumachen
und sagen was stört. Der richtige Tonfall macht`s. Was ist schlimm daran seinen Unmut zu äußern?
Dabei wird doch niemand beleidigt und die andere Person entwickelt eventuell eine ganz andere Denkweise.

Wenn mir irgendwas nicht passt, beginne ich mit "meine Meinung ist"....... und dann lege ich los.
So versuchen wir das auch unserer Rasselbande zu vermitteln. Es trägt auch Früchte. Leider ist es so,
dass der Nachwuchs eigene Erfahrungen sammeln und aus Fehlern lernen muß.
Wir können sie (leider) nicht vor allem schützen.

Oh, Stimmengewirr im Hintergrund. Ich glaube meine Meinung ist gefragt :-)))

In diesem Sinne von Herzen
Sira van Veere






 













 

 

 

 

 

a